items GmbH>Leistungen>Lösungen>SAP Analytics Cloud

SAP Analytics Cloud: ein neues Analysetool für den Business-User

Im Herbst 2016 stellte items eine erste Beispiellösung mit der SAP-Analytics Cloud auf dem SAP Forum für die Versorgungswirtschaft vor. Ein Jahr später präsentierte items auf den SAP-Infotagen Analytics and Insight 2017 in St. Leon-Rot weitere Umsetzungsbeispiele. Das neue Tool ist nun so ausgereift, dass es für den produktiven Einsatz empfohlen werden kann.
SAP Analytics Cloud kombiniert alle Analysefunktionen wie Modellierung, Visualisierung, Planung und vorausschauende Analysen sowie Prognose, Maschine-Learning und R- Visualisierung in einer Anwendung. Das Werkzeug ist speziell auf den Business-Anwender zugeschnitten. Ohne große Unterstützung der IT erstellt der Anwender Berichte, Dashboards oder geografische Auswertungen in Form von sogenannten Stories. SAP Analytics Cloud ist damit die ideale Software für Self-Service-Analysen (Self-Service-BI).

Virtualisierung

Alle agilen Visualisierungsformen werden angeboten, Daten mit geografischem Bezug können einfach in Karten dargestellt werden. Zusätzlich zu den angebundenen Datenquellen kann der Anwender Daten aus Dateien selbstständig in die Cloud laden und verbinden. So können z. B. eigene Kunden-Clusterungen eingespielt oder Vertriebsdaten von Mitbewerbern ausgewertet werden.

Planung

Endlich liefert die SAP nun ein Produkt, in dem es keine Trennung zwischen Reporting und Planung gibt. Der Planer muss nicht mehr in eine extra Planungssoftware wechseln und es müssen keine Daten zwischen den Anwendungen über Schnittstellen transferiert werden. Der Anwender kann z. B. selber IST-Daten in verschiedene Planungsversionen kopieren, umfangreiche Planungsfunktionen nutzen oder Planwerte direkt eingeben. Es wird zwischen privaten und öffentlichen Planungsversionen unterschieden. Simulationen können mit sogenannten Wertfaktorenbäumen (what-if-Analyse) angelegt werden. Für die Diskussion der Ergebnisse gibt es integrierte Collaborations-Werkzeuge (Chat, Kalender, Kommentierung, Aufgaben und Ergebnis-Workflows)

Predictive

Auch vorausschauende Analysen wie Prognosen, Machine-Learning und R-Visualisierung sind in dem Tool vereint. Alle Funktionen sind auf die Nutzung durch den Business-Anwender zugeschnitten, man benötigt keinen Spezialisten, etwa einen Data-Scientist. Mit Smart-Discovery können neue oder unbekannte Beziehungen in einem Datenset aufgedeckt werden. Mit Smart-Insight werden Merkmale, die den größten Einfluss auf eine Kennzahl haben, ermittelt. In Zeitreihendiagrammen können Schnellprognosen erstellt und mit erweiterten Prognosen Simulationen durchgeführt werden.

Mobile-APP und Digital-Boardroom

Die erstellten Berichte und Dashboards werden wie auch das Designertool von den Endanwendern im Web-Browser ausgeführt, es sind keine Clientinstallationen notwendig. Die SAP Analytics Cloud ermöglicht ein interaktives Reporting auf mobilen Geräten ermöglicht die SAP Analytics Cloud APP (ab iOS 10).
Mit dem Digital-Boardroom bietet die SAP Analytics Cloud eine neue Form des interaktiven Reportings auf großen "Touch-Screens" z. B. für Konferenzräume oder als zentrales Cockpit.

Live-Verbindung oder Datenimport

Die SAP Analytics Cloud bietet zwei Arten der Einbindung von Datenquellen. Der Datenimport in die Cloud und die Live-Verbindung. Mit der Live-Verbindung werden die Daten direkt aus der Quelle mit der Anwendung im Browser für das Echtzeitreporting zusammengeführt, es werden keine Daten in die Cloud geladen. Das Realtime-Reporting ist derzeit mit SAP HANA und dem SAP BW möglich.
SAP Analytics Cloud liefert zahlreiche Konnektoren zu Cloud-Datenbanken bzw. Cloud-Applikationen und neben SAP HANA zu vielen on-premise-Datenbanken. Der Datenimport kann eingeplant werden und erfolgt damit automatisiert.

Cloud-Software

Mit der SAP Analytics Cloud nutzt man alle Vorteile von Cloud-Software. Die Anwendung ist auf allen Geräten mit Internetzugang nutzbar. Die Lizenz schließt alle technischen IT-Administration-Services wie Softwareupdates, garantierte Verfügbarkeit, Speicherverwaltung usw. ein. 

 

Self-Service-BI

SAP Analytics Cloud unterstützt den Anwender an vielen Stellen mit Vorschlägen bei der Arbeit. Zu unterschiedlichsten Branchen und Geschäftsbereichen liefert SAP mit dem Business-Content komplette Dashboards und Modelle mit Dateninhalten aus. Diese können kopiert und schnell angepasst werden, so dass äußerst schnell und einfach erste Ergebnisse erreicht werden können.

items und SAP Analytics Cloud

Unserer Erfahrung nach sind die Anschluss der neuen SAP -Cloud Applikationen wie Internet der Dinge, Predictive, Social-Media-Monitoring sowie die on-premise SAP Produkte, seien es die alten Netweaver oder die neuen S/4 Nachfolgerprodukte, und natürlich das SAP Business-Warehouse gut in der SAP Analytics Cloud integriert.
Voraussetzung für erfolgreiche Auswertungen ist, wie auch für alle anderen Analysewerkzeuge, eine hohe Datenqualität bei der Bereitstellung der Daten. Dies erfordert sehr gute Kenntnisse der Geschäftsprozesse und deren Abbildung in den Datenquellen sowie eine durchdachte Data-Warehouse-Strategie. Die items unterstützt Sie bei diesen Aufgaben in vollem Umfang.
Gerne stellen wir Ihnen die SAP Analytics Cloud im Detail vor.

Wir sind für Sie da!

 

+49 251 20 83-10 00
kontakt@remove-this.itemsnet.de

Newsletter bestellen