items GmbH>Leistungen>Lösungen>Workforce-Management

WORKFORCE-MANAGEMENT

WORKFORCE-MANAGEMENT IST NICHT MIT REGULÄRER PERSONAL-EINSATZPLANUNG GLEICHZUSETZEN, SONDERN UMFASST DIE OPTIMIERUNG DER PROZESSE UND STRUKTUREN IM GESAMTKONTEXT.

RICHTIG UND KONSEQUENT ALS WERKZEUG EINGESETZT, ERGEBEN SICH DEUTLICHE PROZESSVERBESSERUNGEN SOWIE EINE ERHEBLICHE PRODUKTIVITÄTSSTEIGERUNG FÜR DIE ARBEITEN "IM FELD".

Als Energieversorgungsunternehmen müssen Sie täglich vielfältige Herausforderungen lösen, für die ein Einsatz unterschiedlicher Spezialisten und (Spezial-) Geräte sowie (Sonder-) Fahrzeuge vor Ort notwendig ist. Diese Tätigkeiten erfordern viele Ressourcen und bieten großes Potential für einen optimierten Einsatz. Bei der Einführung eines Workforce-Managements verfolgt die items einen ganzheitlichen Ansatz, denn nur so kann das Verbesserungspotential voll ausgeschöpft werden. Dieser beginnt mit der Analyse der bestehenden Prozesse und stellt somit deulich mehr dar als eine reine Software-Einführung. Dabei liegt ein wesentlicher Aspekt in den - zumeist vorhandenen und ggf. anzupassenden – ERP-Systemen (Enterprise-Resource-Planning) und dort insbesondere bei den Prozessen wie Instandhaltung, Wartungsplanung, Instandsetzung, Anlagenbau etc.

 

Neben einer (Software-) Lösung für die Disposition/Einsatzplanung ist für die IT-technische Unterstützung eines Workforce-Managements auch die Mobilisierung der Prozesse notwendig, so dass im Feld die notwendigen Informationen abgerufen und u.a. auch Status- und Zeitangaben sowie Sachdaten zurückgemeldet werden können. Beispielsweise liefert "Workforce" Disponenten oder Bauverantwortlichen stets Informationen darüber, was aktuell geplant bzw. fertiggestellt wurde – und schafft auf diese Weise Transparenz für Planung und kurzfristige Änderungen. Zudem berücksichtigen die Systeme tagesaktuelle Störungen, erlauben eine Jahresvorschau und bemerken potenzielle Personalengpässe, Qualifizierungslücken und fehlende Arbeitsmittel

 

Wir sind für Sie da!

Michael Hermes
Leitender Berater Rechnungswesen & Logistik
Fon +49 251 20 83-22 53
E-Mail

Leistungsdetails

GANZHEITLICHER ANSATZ ZUM WORKFORCE-MANAGEMENT

UNSERE LEISTUNGEN

Konzeptionierung, Lastenhefterstellung sowie Business Blueprint

  • Analyse der Ist- und Entwicklung der Soll-Prozesse (Neubau, Wartung/Inspektion, Instandhaltung
  • Störabwicklung, Zählerturnuswechsel, Ablesung, Inkasso, Recherche etc.
  • Beschreibung der funktionalen Anforderungen an die Software und die Organisation sowie an die Systemlandschaft

 

Systemauswahl

  • Marktrecherche und strukturierte Systemauswahl entlang gewichteter Kriterien

 

Projektleitung

  • Unsere erfahrenen, kompetenten Berater betreuen alle Phasen des Projektes

 

Ausprägung der ERP-Systeme (SAP) inkl. Schnittstellen

  • Abbildung der Geschäftsprozesse mittels Funktionalitäten der SAP ERP-Module PM/EAM, CS, PS, MM und FI sowie HR/HCM anhand der erstellten Blueprints. Unter Umständen ist eine weitere Funktionsausprägung der bereits eingeführten SAP Module notwendig.

 

Mobilisierung der Prozesse

  • Bereitstellen aller relevanten Informationen für die Arbeiten vor Ort
  • Übernahme der vor Ort erfassten Daten in die ERP-Systeme
  • Management der Endgeräte (Security, Update)

 

IT-Service und Beratung

  • Persönliche Beratung nach Maß
  • Weitere Unterstützung im Produktivbetrieb auf Basis individueller Service Level Agreements
  • Zertifizierte Rechenzentrums-/Hosting-Dienstleistungen u. v. m.

 

 

WORKFORCE OPTIMIEREN – PROZESSKOSTEN SENKEN

IHRE VORTEILE

  • Ganzheitlichkeit: Unser Ansatz schafft eine Klammer um die betroffenen Teilthemen Organisation, Workforce-Management-System und Mobility

  • Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse und Steigerung Ihrer Produktivität
  • Nachhaltigkeit: Langfristige Wirkung durch schrittweisen Roll-out und wachsende Datenbasis (Sachdaten zu den Anlagen u. Ä.)
  • Zuverlässigkeit: Stabil und performant im täglichen Betrieb

Newsletter bestellen