Wir digitalisieren alles - auch Kekse!

Unsere Website arbeitet mit Cookies und cookiebasiertem Webtracking, um Ihr Nutzererlebnis zu analysieren und zu verbessern. Diese Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf *Akzeptieren* klicken. Lesen Sie dazu mehr in unsereren Datenschutzrichtlinien.

items GmbH>News>Pressemitteilungen>items und Energieloft starten strategische Kooperation für beschleunigte Innovationen im Stadtwerkeumfeld

items und Energieloft starten strategische Kooperation für beschleunigte Innovationen im Stadtwerkeumfeld

 

Münster/Aachen (11.01.2019)
Der auf die Versorgungswirtschaft spezialisierte IT-Dienstleister items GmbH aus Münster und das junge Innovationsnetzwerk Energieloft aus Aachen haben ihre strategische Kooperation bekannt gegeben. Gemeinsam wollen sie Stadtwerkeunternehmen den Zugang zu Technologien und Innovationen sowie deren Umsetzung in Form von Projekten, Produkten, Services und Geschäftsmodellen erleichtern. 

Für Energie- und Versorgungsunternehmen ist es nicht leicht, im eigenen Unternehmen Innovationen voranzutreiben. Die vorhandenen Organisations- und Kommunikationsstrukturen lassen oft übergreifende Ideen und deren Umsetzung nicht zu. So ist es nicht verwunderlich, dass eine Studie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im vergangenen Jahr zu dem Ergebnis kam, dass die Energiebranche einen niedrigen Innovationsgrad aufweist. Hier gibt es Handlungsbedarf!

Es fehlt nicht am Willen – es fehlt an etablierten Werkzeugen, Prozessen und Strukturen, die ein strategisches Innovationsmanagement ermöglichen. Die bestehenden Organisationsstrukturen sind auf die Übernahme solcher Aufgaben nicht optimal vorbereitet und gewappnet. Hier wollen items als etablierter und langjährig erfahrener IT-Dienstleister für die Versorgungswirtschaft und das junge Innovationnetzwerk Energieloft ansetzen. Mit ihren auf Stadtwerke zugeschnittenen Beratungsangeboten und Servicelösungen unterstützen sie EVUs und Stadtwerke bei der Beschleunigung von Innovationen.

"Innovationsideen sind ein wertvolles Gut. Energieloft und items wollen eine Umgebung entwickeln, die den wertschätzenden Umgang mit diesen Ideen gewährleistet. Stadtwerke sollen damit ihre bisher oft nicht erkannten, hervorragenden internen Potenziale identifizieren und erschließen können", betont Ludger Hemker, Geschäftsführer der items GmbH den Stellenwert der Kooperation.  
Beide Partner bringen dazu ihre jeweiligen Kompetenzen ein. So begleitet items nun schon seit 20 Jahren viele Stadtwerke auf der IT-Seite in der kompletten Wertschöpfungskette. Das im Vergleich dazu recht junge, 2015 gestartete Unternehmen Energieloft verfügt mit seinem Innovationsnetzwerk hingegen über den direkten Zugang zur innovativen neuen Energiewelt.

Mit items haben wir einen optimalen Partner gewonnen“, zeigt sich Sven Pietsch, Geschäftsführer und Gründer von Energieloft über die Kooperation erfreut. „items teilt nicht nur unser Ziel, Innovationen insbesondere auch bei Stadtwerken zu beschleunigen, sondern ergänzt sich auch ideal komplementär zu unseren Stärken. Dadurch werden wir als Partner Stadtwerke im Bereich Innovationsmanagement noch besser unterstützen und begleiten können“, so Pietsch weiter.

Die Kooperation der beiden Unternehmen ermöglicht Stadtwerken, internen Ideen die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken, professionell weiterzuentwickeln und mit Informationen aus der Branche und ggf. mit Unterstützung aus der Start-up-Szene zu veredeln. „Die ersten gemeinsamen Aktivitäten sind bereits angebahnt, daher freuen wir uns schon sehr auf die ersten Ergebnisse der Kooperation“, kündigt Energieloft-Gründer und CEO Sven Pietsch an. 

Damit künftig Innovationen fester Bestandteil der Unternehmenskultur von Stadtwerken sind, arbeiten items und Energieloft gemeinsam an standardisierbaren Innovationsprozessen und -abläufen. Diese wiederum ermöglichen neue Produkte und Services, aus denen neue Geschäftsmodelle hervorgehen können. Auf die Weise können Stadtwerke nicht nur mit bevorstehenden Veränderungen in der Energiewelt Schritt halten, sondern sie auch gestalten. Für die entsprechende Weichenstellung stellen items und Energieloft durch Einbindung ihres technologischen, methodischen und organisatorischen Know-hows das organisatorische Fundament für Stadtwerke bereit.  

items GmbH
Marcel Linnemann
+49251 2083 1114
m.linnemann@itemsnet.de

Energieloft (Innoloft GmbH)

Florian Feuer
+49 177 864 28 06
f.feuer@energieloft.de